Netzwerk Familienbildung LD /SÜW

Das Netzwerk Familienbildung verknüpft seit 2005 zahlreiche Einrichtungen und Institutionen in der Stadt Landau und im Landkreis Südliche Weinstraße, die Bildungsangebote, Beratung, Hilfen und Kinderbetreuung für Familien anbieten. 

Koordiniert wird das Netzwerk von Christine Heeger-Roos, Kinderschutzbund Landau /SÜW, Heike Weiß-Melber, Haus der Familie, Susanne Buchenberger, Jugendamt Stadt Landau und Susanne Glas, Jugendamt Kreis Südliche Weinstraße.

Im Netzwerk werden Hilfen und Angebote mit einander abgestimmt und neue Angebote für Familien entwickelt – um die Erziehungskompetenz und die Beziehungskompetenz in der Familie zu stärken und um Familien Austausch und Sicherheit im Umgang mit ihren Kindern zu vermitteln. 

Im Netzwerk arbeiten die für Familien und Familienbildung relevanten Einrichtungen, Institutionen und Berufsgruppen in Landau-Südliche Weinstraße zusammen, koordiniert vom Haus der Familie Landau, vom Deutschen Kinderschutzbund Landau-Südliche Weinstraße und den Jugendämtern.

Ein Ergebnis gemeinsamer Arbeit ist z.B. der Erziehungspass Landau-Südliche Weinstraße: Er bietet eine Vielzahl von Kursen, Elternabenden und offenen Treffs, mit deren Besuch Eltern „punkten“ = Geld sparen und sich fit für die Familie machen können.
Das Netzwerk Familienbildung Landau-Südliche Weinstraße wird gefördert vom Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend Und Frauen Rheinland-Pfalz.

Kontakt: c.heeger-roos@blauer-elefant-landau.de
h.weiss-melber@netzwerk-familienbildung.de

 

 

 

Infos teilen über:
Der Erziehungspass ist ein Projekt des Netzwerks Familienbildung
Kinderschutzbund Landau Haus der Familie Jugendamt Landau Jugendamt SÜW Jugendamt Germersheim Seite des Ministeriums für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz